Piemont und die Palmenriviera


Typische Italienische Kirche im Piemont
"Das Land zu Füßen der Berge"  liegt im Nordwesten Italiens und wird nach drei Seiten hin von den Alpen begrenzt. Das Piemont ist weit über seine Grenzen hinaus bekannt für seine vorzügliche Küche, seine Weine und Trüffel. Die fruchtbare Ebene mit ihren Weingütern und mittelalterlichen Schlössern wird gekrönt von kleinen malerischen Orten auf Hügeln.  

1.Tag: Nürnberg - Terruggia  
Anreise auf der Autobahn über Memmingen - Bodensee - Chur - Bellinzona nach Terruggia.  

2. Tag: Alba, Langhe und Asti  
Ein romantischer Ausflug im Herzen der piemontesischen Tradition. Fahrt durch das Gebiet der Langhe berühmt für seine ausgezeichneten Weine. Von den dreizehn italienischen Spitzenweinen mit der Auszeichnung D.O.C.G. kommen allein vier aus dieser Region: Barolo, Barbaresco, Moscato d`Asti und Asti Spumante. In Alba, "der Stadt der hundert Türme und Trüffel" , können Sie typische Gassen und schöne Geschäfte, in denen es viele gastronomische Köstlichkeiten gibt, entdecken. Hier haben Sie die Möglichkeit an einer Weinprobe teilzunehmen.Weiter nach Asti mit seiner wunderbaren Altstadt.  

Das Piemont

3. Tag: Turin
Freuen Sie sich heute auf die Stadtführung in Turin, der antiken Hauptstadt des Königreichs Savoyens mit über 2000 Jahren Geschichte. Barocke Kirchen von seltener Schönheit, königliche Bauten, 20 km Arkaden, Geschäfte im Stil vornehmer Gediegenheit und Eleganz, Berge und Hügel die die Stadt umgeben - das alles macht den Charme dieser Stadt aus.

4. Tag: Genua und die Palmen Riviera  
Genua ist eine Stadt in der man leicht Fernweh bekommt. Das Mittelmeer ist allgegenwärtig und bestimmt den Alltag. Genuas Ruhm gründet sich nicht alleine auf den Hafen, der von Stararchitekt Renzo Piano zur Expo 1992 neugestaltet wurde, sondern auch auf die Paläste und Museen, in denen Schätze von unermesslichem Wert liegen. Anschließend weiter entlang der Palmen Riviera. Hier prallen das saftige Grün der Berge und das azurblaue Meer auf engstem Raum fast zusammen. Durch den Schutz der Berghänge ist das Klima ganzjährig sehr mild.

5. Tag: Terruggia - Nürnberg

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von "Bella Italia" . Rückreise wie Anreise.

Unsere Leistungen:

  • Reise im modernen Luxus-Fernreisebus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstück im ****Hotel Ariotto in Teruggia
  • 3 x Abendessen (Extra: März u. August mit 1/4 l Wein u. 1/2 l Wasser p.P.)  
  • 1 x Abschiedsabend mit typisch piemontesischen Gerichten bei Kerzenlicht (Extra: März, August mit 1/4 l Wein und 1/2 l Wasser p.P.)  
  • Willkommensdrink  
  • Ausflug Alba ("Stadt der hundert Türme und Trüffel"), Langhe (berühmt für seine ausgezeichneten Weine) und Asti mit örtl. Reiseleitung  
  • Ausflug Turin mit Stadtführung (antike Hauptstadt des Königsreichs Savoyens mit über 2000 Jahren Geschichte)
  • Ausflug Genua mit Stadtführung (Hafen, Paläste und Museen, in denen Kunstschätze von unermesslichem Wert liegen) und Fahrt entlang der Palmen Riviera (ganzjährig sehr mildes Klima)
    evtl. weitere Eintritte sind nicht enthalten



Sie wohnen gut:
im ****Hotel Ariotto in Terruggia mit schönem Blick über die Weinberge. Restaurant mit gut sortiertem Weinkeller, Garten, Swimmingpool (Juni, August). Zimmer mit Dusche/WC, Sat.-TV, Minibar, Tel., Föhn, Klimaanlage und Safe.




Zustiege

Altdorf, Parkplatz Steigerturm, Fischbacher Straße
Amberg, Bushaltestelle Feuerwache, Schießstätteweg
Ansbach, Busparkplatz Inselwiese, Promenade 29 (beim Theater)
Bamberg, Bahnhof (Haupteingang), Ludwigstraße
Bayreuth, ehem. Bundeswehrparkplatz (Shell-Tankstelle), Christian Ritter von Langheinrich Straße
Betzenstein, Betriebshof Seitz & Stöhr, Alter Brunnen
Creußen , Bushaltestelle Zimmerplatz, Nürnberger Straße
Erlangen, Großparkplatz Innenstadt, Parkplatzstraße
Feucht, Katholische Kirche, Hauptstraße
Forchheim, Bahnhof, Bahnhofsplatz
Fürth, Bahnhof, Bahnhofsplatz (am Hochhaus)
Hausen, Betriebshof Stöcklein Reisen, Am Lachweihergraben
Hersbruck, Plärrer, Ostbahnstraße
Hirschaid, Realschule, Realschulstraße
Lauf a. d. Pegnitz, Bahnhof rechts der Pegnitz, P + R Parkplatz, Bahnhofsplatz
Lupburg, Rastplatz Degerndorf Nord - in Fahrtrichtung
Neumarkt, Floriansparkplatz, St.-Florian-Straße
Nürnberg, Hallplatz, Mauthalle
Pegnitz, Parkplatz Wiesweiher, Wiesweiherweg
Regensburg, Altes Eisstadion, Busspur Wöhrdstraße / Nibelungenbrücke
Schnaittach, Bahnhof, Hersbrucker Straße
Schwabach, Busbahnhof am Bahnhof, Bahnhofstraße
Simmelsdorf, Bahnhof, Bahnhofstraße
Sulzbach-Rosenberg, Bahnhof, Bahnhofstraße
H R Bezeichnung Termin Preis pro Person ab
Buchbar Buchbar Piemont und die Palmenriviera 11.03.2018-15.03.2018 399,- €  


Bitte Termin auswählen:


#*details*#
BusProNet® Internet - © Gottfried Kuschick Software